Software Asset Management ist genormt

  Wussten Sie schon, dass Unternehmen, die die SAM-Norm einhalten, in der IT-Branche damit gute Unternehmensführung und hervorragendes IT-Management demonstrieren? 

 

Auf der sicheren Seite sein

Seit 2006 ist es amtlich: Die internationale Form für Software Asset Management wurde unter der Norm ISO/ IEC 19770-1:2006 veröffentlicht. Microsoft unterstützt diese unabhängige, standardisierte Norm für SAM.

Die Hersteller wollen's wissen

Für jeden Nutzer von Software gibt es eine klare Verpflichtung: Die Lizenzen der genutzten Software/des jeweiligen Nutzungsrechts müssen jederzeit nachgewiesen werden können. Dies ist Teil der Lizenzbedingungen des Herstellers, die mit dem Kauf des Nutzungsrechts akzeptiert werden. Die Hersteller sind zudem berechtigt, einmal im Jahr eine Prüfung vorzunehmen.

Hersteller empfehlen

In jedem Quartal sollte eine Lizenzprüfung im Unternehmen stattfinden. Das hilft, eventuelle Unter- oder Überlizenzierungen zu erkennen und schnell darauf zu reagieren. Am einfachsten geht das, wenn ein einheitliches, transparentes und vor allem sicheres, genormtes Software Asset Management im Unternehmen etabliert wird.